Carl-Orff-Grundschule

for our international visitors:
select your languague, please!

England Frankreich Spanien
Niederlande Polen Türkei

(sorry, some are not yet available)

Wir von A - Z

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Abholberechtigung

Sollte Ihr Kind von einer Person abgeholt werden, die nicht auf dem in der Einrichtung hinterlegten Infozettel eingetragen ist, muss dies schriftlich mit Datum, per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt werden. Nur dann sind die Mitarbeiter berechtigt Ihr Kind dieser Person mitzugeben.

Abholung/Abmelden

Alle Kinder melden sich, wenn sie nach Hause gehen, in der jeweiligen Gruppe ab. Bei Kindern aus der 1. und 2. Klasse muss das Abmelden gemeinsam durch die Eltern bzw. durch die Abholberechtigten mit dem Kind erfolgen.

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht für Ihr Kind beginnt nach Unterrichtsende. Sie endet, wenn Ihr Kind abgeholt wird oder zum vereinbarten Termin alleine nach Hause geht.

nach oben

Bescheinigungen

Jegliche Bescheinigungen, z.B. für das Jobcenter, werden von der Leitung für Sie ausgestellt. Sprechen Sie diesbezüglich die Leitung an.

Brückentag

Die Einrichtung ist an allen Brückentagen geöffnet (Ausnahme Karneval).

Vor bevorstehenden Brückentagen werden die Eltern schriftlich/per E-Mail informiert, dass eine Betreuung angeboten wird.
Sie müssen Ihr Kind bei Bedarf verbindlich für diese Tage anmelden.

An Brückentagen bieten wir kein Frühstück an.

BuT Bildungs- und Teilhabepaket

Ziel des Bildungs- und Teilhabepaketes ist es, die Bildungschancen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu erhöhen und die soziale und kulturelle Teilhabe sicherzustellen.

Angebote des BuT sind z.B.:

nach oben

Eingewöhnung

Um den Kindern den Übergang von der Kita in die Schule zu erleichtern, bietet die Einrichtung in den Sommerferien sogenannte Schnuppertage an. Hier kann das Kind für einige Stunden den OGS-Alltag kennenlernen.
Eine Eingewöhnungsphase kann bis zu den Herbstferien dauern. Die Abholzeiten können in dieser Phase individuell abgesprochen werden.

Elternbeiträge

Der Elternbeitrag ist nach dem Einkommen gestaffelt und liegt zwischen 10,00 € und 150,00 € pro Monat.
Genaue Informationen erhalten Sie im Jugendamt der Stadt Hürth bei Frau Herb unter Tel.: 0 22 33 - 53 348.

Elterngespräche

Termine werden auf Wunsch der Eltern oder der Mitarbeiter vereinbart. Kleinere Infos oder Ähnliches können in sogenannten kurzen Tür- und Angelgesprächen mitgeteilt werden.

Elternrat

Der Elternrat ist die Vertretung der gesamten Elternschaft. Er trifft sich 3-4 Mal im Jahr. Der Elternrat wird aus der Elternschaft der Einrichtung gewählt. Pro Jahrgang gibt es zwei Elternvertreter.

Erreichbarkeit

Es ist besonders wichtig, dass Sie unter den von Ihnen angegebenen Telefonnummern für Notfälle immer zu erreichen sind. Bitte teilen Sie Veränderungen umgehend mit!

Erste Hilfe

Alle in der Einrichtung beschäftigten Fachkräfte haben eine aktuelle Ersthelferausbildung, die sog. "Erste Hilfe am Kind", absolviert.

nach oben

Fahrräder und Roller

Auf dem Schulhof müssen die Fahrräder geschoben werden. Während der OGS-Zeit ist das Fahren mit eigenen Fahrzeugen auf dem Schulhof nicht gestattet.

Ferien/Ferienprogramm

Vor Beginn der Ferien werden die Eltern schriftlich/per E-Mail informiert, dass eine Betreuung angeboten wird. Sie müssen Ihr Kind bei Bedarf verbindlich für diese Zeit anmelden.

Die Kinder sollten an Aktionstagen bis spätestens 9:00 Uhr in der Einrichtung sein und bis 16:00 Uhr bleiben, um an den geplanten Aktionen teilnehmen zu können.

Das Ferienprogramm wird von den Mitarbeitern erarbeitet. Es wird nur an die für die Ferien angemeldeten Kinder verteilt. Die Ferienbetreuung ist in der Regel kostenfrei; wenn Ihr Kind an einem Ausflug teilnimmt, können evtl. zusätzliche Kosten entstehen.

In den Ferien bieten wir den Kindern morgens ein Frühstück an.

Feste

Die Feste zu Karneval, Sommer und Weihnachten werden in Kooperation mit der Schule gruppenübergreifend gefeiert.

Freispielzeit

Nach dem Mittagessen startet die Freispielzeit der Kinder. Die Kinder können in dieser Zeit das umfangreiche Kursangebot der Einrichtung oder die verschiedenen Spielbereiche nutzen. Bei einem Raumwechsel müssen sich die Kinder in jedem Fall in ihrer Gruppe abmelden.

Frühdienst

Die Einrichtung ist morgens ab 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr für die Kinder geöffnet. Wir bitten zum Schuljahresbeginn um eine verbindliche Anmeldung für den Frühdienst, sollte Ihr Kind diesen benötigen. Der Frühdienst findet in einem Klassenraum, der zum Schuljahresbeginn bekannt gegeben wird, statt.

nach oben

Gruppenstruktur

Die Kinder sind in der Einrichtung in neun Gruppen eingeteilt und werden jahrgangsgebunden in ihren Klassen betreut.
In jedem Jahrgang/in jeder Gruppe gibt es feste Bezugspersonen für die Kinder.

Ab 14:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit sich gegenseitig in anderen Gruppen zu besuchen.

nach oben

Infozettel

Sie haben von uns einen Informationszettel bekommen. Bringen Sie diesen bitte ausgefüllt zum ersten Schultag Ihres Kindes mit in die Einrichtung.

Diese Informationen über Ihr Kind sind für die Gruppen notwendig.

Inklusion

Jedes Kind erhält die Möglichkeit, sich vollständig und gleichberechtigt an allen Prozessen und Angeboten der Einrichtung zu beteiligen, unabhängig von individuellen Fähigkeiten, ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht oder Alter.

nach oben

Jugendamt

Träger der OGS Altstädten/Burbach ist das Jugendamt der Stadt Hürth.

Ansprechpartner sind:

Fachberatung:

Frau Heck

Tel.: 0 22 33 - 53 282

Elternbeiträge:

Frau Herb

Tel.: 0 22 33 - 53 348

 

Frau Maruhn

Tel.: 0 22 33 - 53 299

 

Frau Lövenich

Tel.: 0 22 33 - 53 294

nach oben

Kernzeit

Unsere Kernbetreuungszeit ist bis 15:00 Uhr.

Bitte halten Sie sich an diese Zeit. Ein ständiges Kommen und Gehen bringt sehr viel Unruhe in die Gruppe und stört den Tagesablauf Ihrer Kinder.

Krankheit

Sollte Ihr Kind erkranken oder aus anderen Gründen die OGS nicht besuchen können, so bitten wir dies telefonisch oder per E-Mail bis 11:00 Uhr mitzuteilen.

Kündigung

Eine Kündigung des OGS-Platzes ist nur zum Schuljahresende unter der Einhaltung der Kündigungsfrist möglich. Ausnahmefälle wären z.B. ein Umzug oder ein Schulwechsel. In einem solchen Fall sprechen Sie bitte die Leitung an.

Kurse

Den Kindern steht im Rahmen der Einrichtung ein vielseitiges Kursangebot zur Verfügung. Die Angebote werden von qualifizierten Kräften durchgeführt.

Die Kurse werden halbjährlich gewählt. Die Teilnahme ist freiwillig, ist Ihr Kind jedoch in einem Kurs angemeldet, verbleibt es das jeweilige Halbjahr in dem Kurs.

nach oben

Lernzeit

Die Lernzeit findet in allen Jahrgängen statt. In dieser Zeit wird in einer Doppelbesetzung (Schule und OGS) am Wochenplan gearbeitet. Somit ist es möglich auf individuelle Lernbedarfe der Kinder einzugehen und in Kleingruppen zu arbeiten.
Die Lernzeit beträgt in allen Jahrgängen 45 Minuten.

Schauen Sie bitte täglich in den Wochenplan Ihrer Kinder. Hier finden sie einen Hinweis, ob alle Hausaufgaben erledigt sind oder ob noch etwas erledigt werden muss.

nach oben

Medikamente

Die Medikamentengabe liegt grundsätzlich in der gesetzlichen Elternverantwortung. Im Falle einer chronischen Erkrankung ist eine durch den Arzt/Ärztin unterzeichnete Bescheinigung vorzulegen, in der die Diagnose, Angaben zum Medikament, dessen Dosierung und Verabreichung aufgezeigt werden. In diesem Fall ist eine genaue Absprache mit der Leitung/Gruppenleitung nötig. Des Weiteren gibt es ein extra Formular zur Medikamentenverabreichung.

Mitarbeiter

In jedem Jahrgang/in jeder Gruppe gibt es feste Bezugspersonen für die Kinder.
Das Team setzt sich wie folgt zusammen:

Mittagessen

Das Mittagessen Ihrer Kinder wird vom Lieferservice "Kindercatering Funk" aus Frechen warm angeliefert.
Die Gruppen nehmen ihr Mittagessen im Kinderrestaurant (Hauptgebäude Speiseräume 1 - 3) im Zeitraum von 12:00 bis 14:00 Uhr ein.

Falls Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten bestehen, geben Sie diese Information bitte schriftlich an die Gruppenleitung Ihres Kindes weiter.

Sollte Ihr Kind keine Gelatine zu sich nehmen dürfen, teilen Sie dies bitte mit Hilfe des Infozettels mit.

nach oben

Nachmittagsimbiss

Ab 14:30 Uhr steht den Kindern in allen Gruppen frisches Obst oder Rohkost zur Verfügung.
Mineralwasser ist den Kindern immer zugänglich.

nach oben

Öffnungszeiten

Die Betreuungszeiten der Einrichtung sind von 7:30 Uhr bis Schulbeginn sowie von Unterrichtsende bis 16:00 Uhr.
Unsere Kernbetreuungszeit ist bis 15:00 Uhr.

nach oben

Praktikanten

Grundsätzlich bietet die Einrichtung fachbezogene Praktikumsplätze an.

nach oben

Rituale

Rituale bieten den Kindern Orientierung. Die Mitarbeiter üben sie mit den Kindern ein (z. B. vor dem Essen Hände waschen, nach dem Essen den Tisch reinigen, Aufräumen nach dem Spielen, …)

nach oben

Schließzeiten

Die Einrichtung ist zu folgenden Terminen geschlossen:

Die genauen Termine werden Ihnen frühzeitig schriftlich mitgeteilt.

!!! Wenn die letzten drei Wochen der Sommerferien geschlossen sind, beginnt der OGS-Betrieb erst wieder mit dem ersten Schultag der Kinder. Im Jahr 2021 startet der OGS-Betrieb am 18.08.2021

Schulsozialarbeit

Angebote der Schulsozialarbeit:

Ansprechpartnerin ist Frau Harnischmacher.
Tel.: 0176 - 22 73 19 84
E-Mail: christina.harnischmacher@kja.de

Spielsachen

Das Team bittet darum, den Kindern während der Schulzeit keine Spielsachen mitzugeben. In den Ferien liegt es in Ihrem Ermessen, ob Ihr Kind ein kleines Spielzeug mitbringen darf.
Roller, Fahrräder und Inliner dürfen, mit entsprechender Schutzkleidung, in den Ferien immer mitgebracht und genutzt werden.

Elektrische Geräte sind in der Einrichtung zu keinem Zeitpunkt gestattet.
Die OGS übernimmt keinerlei Haftung bei Beschädigung oder Verlust dieser Sachen.

nach oben

Tagesablauf

Der Tagesablauf richtet sich nach dem Stundenplan der Kinder.

Beispiel

Schulschluss um 12:45 Uhr

12:00 Uhr - 12:45 Uhr

Lernzeit

12:45 Uhr - 13:30 Uhr

Mittagessen

13:30 Uhr

Beginn der Freispielzeit

14:15 Uhr - 15:00 bzw. 16:00 Uhr

Kursangebote

Der Tagesablauf der Kinder läuft in der Regel nach diesem Schema ab.

Telefonzeiten

Sie erreichen die Mitarbeiter der Einrichtung in der Zeit von 7:30 Uhr - 11:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass spätere Anrufe unter Umständen nicht entgegengenommen werden können, da das Büro danach nicht mehr besetzt ist und die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter dann voll und ganz den Kindern gewidmet ist.
Es ist den Mitarbeitern nicht möglich einzelne Kinder an das Telefon zu holen.

Gerne können Sie Informationen zu Gehzeiten auch per E-Mail schicken. Diese werden ebenfalls bis 11:00 Uhr angenommen.

OGS Telefon:

Büro

0 22 33 - 974 39 20

 

1. Schuljahr

0176 - 1111 57 85

 

2. Schuljahr

0163 - 53 66 112

 

3. Schuljahr

0163 - 53 66 154

 

4. Schuljahr

0177 - 64 87 395

OGS E-Mail:

carl-orff-schule@ogs-huerth.de

In der Abholphase von 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr und im Frühdienst erreichen Sie die Kollegen am besten auf dem Gruppenhandy unter der Nummer 0177 - 648 73 95.

nach oben

Unfall

Alle Kinder der Einrichtung sind unfallversichert.
Unfälle werden den Eltern und ggf. auch einem Notarzt umgehend mitgeteilt.

Sollten Sie mit Ihrem Kind nach einem Unfall bei einem Arzt vorstellig gewesen sein, benötigen wir hierüber Rückmeldung, um den Unfallbericht schreiben zu können. Ihre private Versicherung wird sich dann mit der Unfallversicherung in Verbindung setzen.

nach oben

Versicherung

Alle Kinder der Einrichtung sind unfallversichert.
Unfälle werden den Eltern und ggf. auch einem Notarzt umgehend mitgeteilt.

Sollten Sie mit Ihrem Kind nach einem Unfall bei einem Arzt vorstellig gewesen sein, benötigen wir hierüber Rückmeldung, um den Unfallbericht schreiben zu können. Ihre private Versicherung wird sich dann mit der Unfallversicherung in Verbindung setzen.

Verlassen des Schulgebäudes

Es ist den Kindern untersagt, das Schulgelände während der OGS-Zeit zu verlassen. Sollte dies dennoch vorkommen, werden Sie als Eltern sofort informiert.

Verpflegungsgeld

Das warme Mittagessen kostet zurzeit 50,00 € im Monat. Bei geringem Einkommen kann ein Zuschuss über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) beantragt werden.

nach oben

Wechselwäsche

Bitte denken Sie im Bedarfsfall an Wechselwäsche für Ihr Kind.

nach oben