Carl-Orff-Grundschule

for our international visitors:
select your languague, please!

England Frankreich Spanien
Niederlande Polen Türkei

(sorry, some are not yet available)

Die Carl-Orff-Schule -
Eine offene Ganztagsschule (OGS)

Seit dem Schuljahr 2006/2007 gibt es an der Carl-Orff-Grundschule eine offene Ganztagsgrundschule.

Die OGS befindet sich in städtischer Trägerschaft und ist personell derzeit mit neun Fachkräften, acht Ergänzungskräften und zwei Küchenkräften besetzt.

Pädagogische Ziele

In der OGS gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein und berücksichtigen dabei die aktuelle Lebenssituation.

Um gerade die schulischen Lebenssituationen der Kinder in die pädagogische Arbeit mit einfließen lassen zu können, kooperieren Schule und OGS sehr eng miteinander.

Gemeinsame Ziele sind:

Das Betreuungsangebot

Die Einrichtung bietet zur Zeit 220 Kindern der ersten bis vierten Klasse Betreuungsplätze.
Die Kinder sind in der OGS in acht Gruppen eingeteilt und werden jahrgangsgebunden in ihren Klassen betreut. In jeder Gruppe sind zwei Mitarbeiter für die Kinder zuständig.

Ab 14:00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit sich gegenseitig in anderen Gruppen zu besuchen.

Die Kinder erhalten ein warmes Mittagessen, das wir von einem Catering-Betrieb warm angeliefert bekommen und zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr in unseren drei Speiseräumen eingenommen wird.
Am Nachmittag gibt es noch Obst, Kakao, Milch oder auch schon mal etwas Süßes.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:30 - 16:00 Uhr.
Unsere Kernzeit ist bis 15:00 Uhr. Bitte halten Sie sich an diese Zeiten, damit wir den Kindern einen geregelten Tagesablauf gewährleisten können. Ein ständiges Kommen und Gehen bringt sehr viel Unruhe in das Gruppengeschehen.

In den Ferien bieten wir eine dreiwöchige Sommerferienbetreuung sowie eine je zweiwöchige Herbst- und Osterferienbetreuung an!

Hausaufgaben

Seit Sommer 2016 findet die sogenannte Lernzeit in allen Jahrgängen statt. In dieser Zeit wird in einer Doppelbesetzung (Schule und OGS) am Wochenplan gearbeitet. Somit ist es möglich auf individuelle Lernbedarfe der Kinder einzugehen und in Kleingruppen zu arbeiten.

Begleitet wird diese Form der Unterrichts- und Hausaufgabengestaltung durch die Montagsstiftung.

Die Lernzeit beträgt in allen Jahrgängen 45 Minuten.

Schauen Sie bitte täglich in die Hefte oder den Wochenplan Ihrer Kinder. Hier finden sie einen Hinweis, ob alle Hausaufgaben erledigt sind oder ob noch etwas erledigt werden muss.

Kursangebote der OGS

Den Kindern steht im Rahmen der OGS ein vielseitiges Kursangebot zur Verfügung. Die Angebote werden von qualifizierten Kräften durchgeführt, die ein- oder zweimal in der Woche in die Einrichtung kommen.

Die Kurse werden halbjährlich gewählt. Die Teilnahme ist freiwillig, ist Ihr Kind jedoch in einem Kurs angemeldet, verbleibt es das jeweilige Halbjahr in dem Kurs.

Diese Angebote sind für die Kinder der OGS kostenlos. Folgende Kurse werden z. Zt. angeboten:

Kosten

Die Kosten für den Betreuungsplatz richten sich nach dem Einkommen der Eltern, für das Mittagessen wird ein Beitrag von 45,00 € erhoben. Anmelden können sich Interessierte bei der Leiterin Frau Sabine Dickel in den Räumen der OGS.