Carl-Orff-Grundschule

for our international visitors:
select your languague, please!

England Frankreich Spanien
Niederlande Polen Türkei

(sorry, some are not yet available)

Carl-Orff-Grundschule engagiert sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Im ersten Jahr des Hürther Projekts "Klimaschutz- und Energiesparschulen" wurde die Carl-Orff-Grundschule für ihre Bemühungen zum Klimaschutz und für mehr Nachhaltigkeit mit einer Auszeichnung in Bronze geehrt. Das Projekt zwischen den Hürther Schulen und dem Gebäudemanagement der Stadt wird von Klimamanager Andre Katzenberger und dem Hürther Bürgermeister Dirk Breuer betreut. An allen zwölf teilnehmenden Schulen konnten dabei insgesamt 13000 Euro an Energiekosten gespart werden. Ein Teil dieser Ersparnisse wird den teilnehmenden Schulen als Prämie ausgeschüttet.

Die Carl-Orff-Grundschule konnte die Verantwortlichen durch ihre Energiesparbeauftragten überzeugen. Je zwei Kinder einer Klasse übernehmen dabei die Aufgabe, besonders auf sogenannte "Energiefresser" zu achten. Sie kontrollieren beispielsweise, ob nach Unterrichtsschluss das Licht ausgeschaltet wurde und achten darauf, dass am Wochenende die Heizung ausgestellt wird. Außerdem sind sie für ein korrektes stoßartiges Lüften der Klassenräume verantwortlich. Zusätzlich zu dieser Maßnahme konnten durch korrekte Mülltrennung und den bewussten Umgang aller Schüler und Lehrer mehr als 400 Liter Müll eingespart werden. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und werden auch weiterhin viel Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Schulalltag legen.